Förderung Kärnten Altbausanierung: Mit BauKraft klappt´s bestimmt

Das Thema Förderung Kärnten Altbausanierung ist für viele Immobilien- oder Hausbesitzer irgendwann ein Thema. Doch wer unterstützt Sie neben der Sanierung selbst auch bei den so wichtigen Förderungen? Schließlich können hier einige Kosten auf einen zukommen, je nachdem wie viel zu sanieren ist. Aber da es hier sehr oft um Dach, Fassade, Türen und Fenster geht, versteht sich von selbst. Die Antwort: Das Baumeisterbüro von Ing. Silke Leschanz im Kärntner Norden: Bau-Kraft berät und begleitet Sie in jedem Fall.

Förderung Kärnten Altbausanierung
Förderung Kärnten Altbausanierung

Nicht verpassen: Ihre Förderung Kärnten Altbausanierung

Sie ändern sich immer wieder, sind nicht immer leicht zu durchschauen und wollen voll ausgenutzt sein: Förderungen in Kärnten für Altbausanierung. Nicht nur bei reinen baulichen Mängeln oder Sanierungsfällen, sondern in den damit immer auch verbundenen energetischen Sanierungsnotwendigkeiten. Bei umfassenden energetischen Sanierungen können Sie uns als Ihren Sanierungscoach engagieren und folgende Leistungen im Zuge einer Förderung Kärnten Altbausanierung in Anspruch nehmen:

  • Analyse der Problemstellungen (Bauschäden, Feuchte, Zugerscheinungen)
  • Hilfe beim Förderansuchen
  • Unterstützung bei der konkreten Angebotseinholung
  • professionelle Beratung bei allen energetischen Fragen während der Bauausführung
  • Unterstützung bei der Kontrolle und Abrechnung der Bauleistungen
  • Hilfe bei der Zusammenstellung von Unterlagen für die Förderstelle

Wie hoch ist die Förderung für Altbausanierung Kärnten?

Die Altbausanierung Kärnten Förderung beträgt für Ein- und Zweifamilien- bzw. Reihenhäuser…

  • bis zu 30 % von den förderungsfähigen Kosten bzw.
  • max. € 6.000 für die umfassende Sanierung nach Klimaaktiv-Standard
  • max. € 5.000 für die umfassende Sanierung nach gutem Standard
  • max. € 4.000 für die Teilsanierung 40 Prozent und
  • max. € 3.000 für die Einzelbaumaßnahme (also wie verpflichtender Heizungstausch eines fossilen Heizungssystems)
  • € 5.000 „Raus aus dem Öl-Bonus“ für den Ersatz des fossilen Heizungssystems (wenn eine umfassende Sanierung nach gutem Standard vorhanden ist oder zugleich thermische Sanierungen durchgeführt werden)
Förderung Kärnten Altbausanierung
Förderung Kärnten Altbausanierung

Baumeisterin Ing. Silke Leschanz berät Sie in allen Fragen zu Altbausanierung Förderungen in Kärnten

Wenn Sie in den Genuss für die volle Förderung Kärnten Altbausanierung kommen möchten, dann sollten Sie auf Nummer sicher gehen, nicht nur was die ordnungsgemäße Durchführung betrifft. Denn wenn Sie die maximale Förderungssumme erhalten können, umso besser. Ihr Baumeisterbüro Bau-Kraft erledigt nicht nur den lästigen Papierkram und die Amtskorrespondenz für Sie, sondern garantiert auch, dass die Altbausanierung in Kärnten sicher gelingt.

Vereinbaren Sie besser gleich einen unverbindlichen Beratungstermin, um die Details zu besprechen. Gerne macht sich Frau Ing. Silke Leschanz auch vorort ein Bild und kann Ihre Fragen direkt beantworten. Eine Altbausanierung ist in den meisten Fällen nicht nur notwendig, sondern auch sinnvoll, da die investierten Kosten sich ja auf längere Sicht bezahlt machen. Lassen Sie sich in Sachen Förderung Kärnten Altbausanierung umfassend und professionell beraten – zu Ihrem Vorteil, für die Umwelt und dem Werterhalt Ihres Hauses oder Ihrer Immobilie zuliebe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code